Wir haben in der Zeit vom 22.03. bis zum 21.06.2020 eine Reihe von Beiträgen online gestellt, welche Sie zum Teil hier online nachverfolgen können.


Sie sind herzlich eingeladen, in diesen schwierigen Corona-Zeiten alternativ die in den Medien übertragenen Gottesdienste der Evangelischen Kirche mitzufeiern:


Die Kirchengemeinde ruft dazu auf, im Gebet an alle Menschen zu denken, die weltweit mit den gesundheitlichen Folgen des Corona-Virus kämpfen. Ebenso an diejenigen, die sich in Kliniken, Seniorenheimen oder anderen Einrichtungen und Diensten in besonderer Weise um Kranke bzw. Gefährdete und die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung kümmern. Genauso an diejenigen, die unter den wirtschaftlichen Konsequenzen des Corona-Virus zu leiden haben.


Durch entfallene Gottesdienste während der Corona-Krise sind auch landeskirchliche Kollekten ausgefallen. Von verschiedener Seite kam nun der Wunsch nach einer Möglichkeit auf, mit welcher die betroffenen Kollektenempfänger und ihre Arbeitsbereiche auch nachträglich noch unterstützt werden können: Information zu den ausgefallenen landeskirchlichen Kollekten (im pdf-Format, zum Download)