In begrenztem Umfang steht Platz für Inserate in unserem Gemeindebrief zur Verfügung. Falls Sie an der Schaltung von Inseraten interessiert sein sollten, wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin des Gemeindebriefs, Frau Pfarrerin Häberlein.

 

Austräger/innen gesucht

Ein Großteil des Gemeindebriefs wird von Ehrenamtlichen ausgetragen. Für einige gute erreichbare Stadtgebiete suchen wir jedoch ausdrücklich weitere ehrenamtliche Austräger/innen, um Portokosten einsparen zu können:

Wir suchen noch weitere Gemeindeglieder, die  vor allem in der Altstadt und im Sprengel Friedenskirche  Gemeindebriefe austragen und dadurch mithelfen, die insgesamt sehr hohen Portokosten für den Gemeindebrief in Höhe von jetzt noch etwa 3.500 € weiter zu senken.

Jemand, der fünf Mal im Jahre rund 30 Exemplare austrägt, spart seiner Kirchengemeinde knapp 150 € an Porto. Wollen Sie dazu beitragen, der Kirchengemeinde diese bisher anfallenden Kosten zu ersparen?  Sind Sie bereit, dazu die überschaubare Aufgabe zu übernehmen, vielleicht in Ihrem Wohnumfeld fünf Mal pro Jahr rund 30 Gemeindebriefe in die Briefkästen zu werfen?  Dann melden Sie sich bitte im Pfarramt bei Frau Braun. Schon jetzt herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft !