Zum Kurs 'Ikebana - japanische Blumenkunst lernen und üben'  für Anfänger, Wiedereinsteiger und leicht Fortgeschrittene:

Ikebana ist in Japan entsprungen aus der Bewunderung der Menschen gegenüber Blumen und Pflanzen, verbunden mit dem Wunsch, die Schönheit und Harmonie der Natur darzustellen. Diese einzigartige Blumensteckkunst hat eine sehr lange Tradition und bietet heute mit modernen Stilen eine große Vielfalt für alle Blumen-, Natur- und Kreativ-Fans.

Nach einer kurzen Einführung erleben Sie, wie ein Arrangement (im natürlichen Jiyuka-Stil der Ikenobo-Schule) entsteht. Anschließend gestalten Sie mit Pflanzen und Blumen schrittweise Ihr eigenes, lebendiges Ikebana unter Anleitung, jeweils passend zur Jahreszeit.

Termin:  Samstag, den 09.12.2017, im Evangelischen Zentrum St.Matthäus in Passau
Leitung: Martina Schmoll, Ikebana-Lehrerin (Ikenobo-Schule)
Dauer: 15:00 bis 18:15 Uhr  (mit einer kleinen Tee- bzw. Kaffeepause)
Beitrag: 10,-- Euro zuzüglich Blumengeld für besorgtes Pflanzen-Material

Bitte mitbringen: Flache Schale (Keramik o.ä.) mit einem Durchmesser von mindestens 20 cm, Randhöhe mindestens 4 cm, eine Blumen- oder Gartenschere, japanische Blumenigel (mindestens mit einem Durchmesser von 6 cm, im Kurs käuflich), ein kleines Handtuch, einen Eimer für den Transport und Schreibzeug.

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor Kurstermin (max. 8 Teilnehmer/innen).
Anmeldung und Information unter:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (0851) 931 32 14
Telefax: (0851) 931 32 63 

Martina Schmoll, Ikebana-Lehrerin (Ikenobo)