Die Friedenskirche, entworfen vom Architekturbüro Wörlen, gibt es seit 1963. Sie befindet sich in Hanglage, die Von-Rudhart-Straße führt hinunter ins tiefergelegene Passau zur Donau hin. Im Jahr 2013 wurde das 50jährige Bestehen der Friedenskirche ein Jahr lang mit vielen Veranstaltungen gefeiert. Das farbige Kirchenfenster über dem Altar ist aus buntem Pressglas. Auf der Empore der Friedenskirche steht eine Orgel der Firma Simon aus Landshut mit 17 Registern und 2 Manualen. Das Gemeindehaus befindet sich direkt unterhalb der Friedenskirche.